ST. URBANS-HOF Ökonmierat Nik Weis


Hauptnavigation

Seitennavigation

Hauptinhalt

Was bedeutet das schwarze Etikett?

Fruchtige Weine tragen ein schwarzes Etikett

In den Steillagen des St. Urbans-Hofes erfahren die Riesling-Reben die traditionelle Einzelpfahlerziehung.

Die hohe Pflanzdichte von 7000-10.000 Reben pro Hektar setzt die Reben unter permanenten Konkurrenzstress, der sie anspornt, in immer tieferes Erdreich vorzustoßen und Besonderes zu leisten.



Download